Missverständlichkeit von Bedienungsanleitungen - Eine pragmatische Untersuchung
 
daheim
Ahmann
Crnkovic
Fischer
Rivkin Haag
Uzodike
Ugwuowo
Weikl

 

   Dissertationsprojekt Sylvia Fischer

 

Ziel der Arbeit

Bedienungsanleitungen sollen zur bestimmungsgemäßen, sicheren und effektiven Verwendung von Produkten anleiten, da auf mangelhafter Instruktion basierende Bedienfehler im schlimmsten Fall schwere Verletzungen bis hin zum Tode verursachen können. Deshalb dürfen Bedienungsanleitungen nicht missverständlich sein, sondern müssen sich durch leichte Verständlichkeit und Eindeutigkeit auszeichnen.

Aus diesem Grund hat die Autorin dieser Arbeit sich zum Ziel gesetzt, ein Feedback von den Produktbenutzern einzuholen, um feststellen zu können, welche Textpassagen in Bedienungsanleitungen missverständlich oder unverständlich formuliert sind. Dazu bietet sich ein Benutzertest (Usability-Test) an. Es ist geplant, verschiedenen Testpersonen kurze Bedienungsanleitungen von Produkten aus dem Alltag vorzulegen und sie zu bitten, die in der entsprechenden Bedienungsanleitung beschriebenen Handlungsschritte nachzuvollziehen. Diese Vorgehensweise erlaubt es, herauszufinden, an welcher Stelle und warum die Testpersonen der Handlungsanleitung nicht folgen konnten, und Rückschlüsse auf Formulierungskriterien für verständliche Bedienungsanleitungen zu ziehen.

 

Aufbau der Arbeit

Als Erstes werden in dieser Arbeit mangels einschlägiger Literatur zu schriftlichen Missverständnissen die Erkenntnisse über die in der Fachliteratur beschriebenen Ursachen für mündliche Missverständnisse dargestellt, davon ausgehend Hypothesen für die Ursachen von schriftlichen Missverständnissen aufgestellt und diese dann anhand der durchgeführten Benutzertests überprüft. Der Fokus liegt hierbei auf Missverständnissen, die durch missverständliche Textpassagen, irreführende Bilder/Grafiken und mangelhafte Darstellung der Informationen verursacht werden. Auf Basis der Testergebnisse werden dann Rückschlüsse auf die Ursachen von schriftlichen Missverständnissen gezogen, die Ursachen von schriftlichen und mündlichen Missverständnissen miteinander verglichen und Strategien zur Vermeidung von Missverständnissen entwickelt.

 

daheim | Ahmann | Crnkovic | Fischer | Rivkin Haag | Uzodike | Ugwuowo | Weikl

Stand: 01.05.11                                                                                                                            (c) 2004 - 2011  A. Hertel